Privilegierte Adler Apotheke  -   Wandsbeker Marktstraße 73, 22041 Hamburg  -   Tel. 040 68 94 20-0  -   Fax 040 68 94 20-119  -   mail@adler-apotheke-hh.de

öffnungszeiten

Melisse

Arzneipflanze des Monats

Gegen Herpes, Magen-Darm-Erkrankungen oder zur Beruhigung: Die Inhaltsstoffe der Melisse sind vielseitig einsetzbar. Aber Achtung: Verwechslungen der Zitronenmelisse mit Blättern der Katzenminze sind möglich.

Erscheinungsbild

Die Zitronenmelisse (Melissa officinalis L.) zählt zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Die ausdauernde krautige Staude kann eine Höhe von 70-90cm erreichen. Die Blätter der Melisse sind eiförmig bis länglich, am Ende stumpf zugespitzt und am vierkantigen Stängel kreuz-gegenständig angeordnet. Beim Zerreiben der Blätter entsteht der charakteristische feine Zitronengeruch. Die Blüten der Melisse sind gelblich-weiß. Ihre Blütezeit erstreckt sich von Juni bis August.

Name

Der Gattungsname Melisse leitet sich vom griechischen Wort melissa (Honigbiene) ab, da die Zitronenmelisse aufgrund ihrer Anziehungskraft auf Bienen schon im Altertum als Bienenfutterpflanze vor den Bienenhäusern angepflanzt wurde. Um die Ausbreitung von Bienenkrankheiten zu verhindern, wurden zudem die Körbe mit dem antiseptisch wirkenden Pflanzensaft ausgestrichen. Die volkstümlichen Bezeichnungen für die Zitronenmelisse wie „Bienenauge”, „Bienenweide”, „Honigblatt” und „Immenchrut” ergaben sich aus dieser Anwendung. Ebenso spiegeln sich die vielseitigen Heilwirkungen der Pflanze in den Namen wie „Mutterkraut”, „Wanzenkraut”, „Herztrost”, „Nervenkräutl” und „Zahnwehkraut” wider.

Vorkommen

Ursprünglich im östlichen Mittelmeergebiet und Westasien beheimatet, wird die Zitronenmelisse heute in Mittel-, West- und Osteuropa kultiviert. Bereits in der Antike fand sie bei den Griechen und Römern als Heilpflanze und „Bienenweide“ vielseitigen Nutzen. Im Mittelalter gelangte sie durch Benediktinermönche von Südeuropa nach Deutschland, wo sie auf Anordnung Karls des Großen in Klostergärten angebaut wurde.

Inhaltsstoffe

Pharmazeutisch werden die Blätter der Zitronenmelisse verwendet, die kurz vor der Blüte geerntet werden. Sie enthalten vor allem 0,05- 0,3% ätherisches Öl, in Zuchtsorten sogar 0,8%, dessen Hauptkomponenten Citronellal und Citral für den zitronenartigen Geruch verantwortlich sind. Je nach Erntezeitpunkt, Herkunft, Pflanzenalter und Klimabedingungen kann die Zusammensetzung des ätherischen Öles Unterschiede aufweisen. Weitere Inhaltsstoffe sind die Lamiaceengerbstoffe (insbesondere Rosmarinsäure), Bitterstoffe, Flavonoide, Saponine und Thymol.

Anwendung

Die Zitronenmelisse wird sowohl als Gewürz- wie auch Arznei- und Bienenweidepflanze angebaut. Das ätherische Öl hat eine krampflösende und beruhigende Wirkung. Es wird insbesondere bei nervös bedingten Magen-, Darm- und Herzbeschwerden, leichten Schlafstörungen sowie gegen Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden eingesetzt. Aufgrund ihres Gehaltes an Rosmarinsäure (Lamiaceengerbstoff) haben Melissenblätter eine antivirale und antimikrobielle Wirkung. Die Gerbstoffe werden als Salbe verarbeitet, äußerlich gegen Lippenherpes angewendet. Die Bitterstoffe wirken appetitanregend. Alkoholische Destillate wie der Melissen- oder Karmelitergeist werden nicht nur aus Melissenblättern, sondern auch aus Koriander, Nelken, Angelikawurzel, Ingwer und Kardamom hergestellt. Zu beachten ist ihr hoher Alkoholgehalt von ca. 80 Vol%.

Fertigarzneimittel

  • Lomaherpan® Salbe gegen Lippenherpes
  • Gastrovegetalin® gegen nervöse Magen-Darm-Beschwerden
  • Weleda Balsamischer Melissengeist® gegen Menstruationsbeschwerden und zur Beruhigung
  • Sidroga Magen-Darm-Beruhigungstee®
  • Sedariston® Tropfen plus als Beruhigungs- und Einschlafhilfe
  • Sedacur® forte Beruhigungsdragees

Das könnte Sie auch interessieren

neuere Beiträge
ältere Beiträge

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!